Symbol Kurs

HD@DH.nrw | Lernarchitektur - Lehre neu entdecken und gestalten

Reiter

Lernarchitektur - Lehre neu entdecken & gestalten

Ausschnitt Bücherregal mit acht Büchern, auf die eine Lupe zeigt. Grafik dient als Symbol für die Schlagwortsuche
Fragezeichen und Ausrufezeichen vor einem schraffierten Bogenausschnitt. Grafik dient als Symbol für die Hilfeinformationen, um sich in der Lernarchitektur zurechtzufinden.

Herzlich willkommen
in der Lernarchitektur von Teaching in the Digital Age, unserer Weiterbildungplattform!

  • Die neun Themenfelder, die über die Lernlandkarte oder alternativ über die Auflistung erreichbar sind, stellen das Zentrum der Lernarchitektur dar. Mit ihrer Hilfe lassen sich unterschiedliche Schwerpunkte der digitalen Lehre explorativ entdecken. Sie beinhalten jeweils eine beispielhafte Lehrsituation zum Anhören oder Lesen, sowie passende Selbstlernmaterialien und Veranstaltungshinweise.
  • Um gezielt an Materialien zu einem Thema zu gelangen, bietet die Lernarchitektur zudem eine verschlagwortete Übersicht der Selbstlerneinheiten, die sich einfach durchsuchen lässt. Sie gelangen zu der Schlagwortsuche, wenn sie "Sie suchen etwas Bestimmtes?" auswählen.
  • Das Workbook ist ein interaktives PDF zum Download und begleitet bei Bedarf - ähnlich eines Notizbuches - mit Reflexionsfragen durch die Themenbereiche und Selbstlerneinheiten. Wann das Workbook in den Selbstlerneinheiten zum Einsatz kommt, ist jeweils vermerkt. Sie finden das Workbook direkt auf der Einstiegsseite unterhalb der didaktischen Themenfelder.
  • Unter "Team" finden Sie eine Übersicht über das Team hinter der Lernarchitektur und die jeweiligen inhaltliche Schwerpunkte. 
  • Ihre Kontaktpersonen rund um alle Fragen zur ILIAS-Version der Lernachitektur entnehmen Sie bitte dem Punkt "Ihre Ansprechpersonen für die Lernarchitektur in ILIAS".
  • Wir empfehlen Ihnen sich zu registrieren, wenn Sie die Selbstlerneinheiten absolvieren möchten. Dadurch ermöglichen Sie ILIAS, Ihren Bearbeitungsstand zu speichern.


Aktivierung von Studierenden im digitalen Raum

Ich möchte meine Studierenden durch kollaborative und motivierende Elemente aktiv in die Lehrveranstaltung einbinden.
kollaboratives Lernen | Live-Feedback | Peer-Feedback | Formatives Assessment


Didaktisches Design im digitalen Raum

Ich möchte meine Lehrveranstaltung so konzipieren, dass alle Elemente lernförderlich und studierendenorientiert miteinander verknüpft sind.
Constructive Alignment | Lernziele formulieren | Lehr-Lernaktivitäten formulieren, auswählen & flexibilisieren | kompetenzorientierte Prüfungsausfgaben | Open Book Klausuren | Universal Design for Learning (UDL)


Digitale Barrierefreiheit

Ich möchte meine Lehre so gestalten, dass sie für alle Lerneneden zugänglich ist.
Digitale Barrierefreiheit | Universal Design for Learning (UDL)


Digitale Kursräume gestalten

Ich möchte, dass sich meine Studierenden von Beginn an gut im Kurs zurechtfinden und ich für sie auch im digitalen Raum präsent und verfügbar bin.
soziales & akademisches Ankommen | Instructor presence (moodle) | Einbezug der Studierendenfragen


E-Assessments planen & umsetzen

Ich möchte Prüfungsmethoden einsetzen, durch die meine Studierenden ihre Lernergebnisse nachhaltig nutzen können.
formatives E-Assessment | Peer-Feedback | Open Book Klausuren | kompetenzorientierte Prüfungsaufgaben | Case Study | Constructive Alignment


Erstellung digitaler Materialien

Ich möchte meine Lehre durch verschiedene asynchrone Lernmedien anreichern.
Lehrvideos | Screencasts | Podcasts | Virtuelle Touren | Serious Games | Urheberrecht | Datenschutz


Lernprozesse digital begleiten

Ich möchte mich damit befassen, wie ich meine Studierenden situationsgerecht beim Lernen unterstützen kann.
Selbstgesteuertes Lernen | Ablenkung, Prokrastination & Lernen | Lernprozesse begleiten & fördern | Case Study


OER erstellen & einsetzen

Ich möchte offene Bildungsmaterialien in meine Lehre integrieren.
Open Educational Ressources (OER) suchen auswählen & verwenden | Lizenzierung | Rechtliche Grundlagen | Qualitätssicherung | Förderung digitaler Kompetenzen


Out of the box

Ich möchte etwas Neues in meiner Lehre ausprobieren.
Künstliche Intelligenz | Non-disposable Assignments - fortwährende Aufgabenstellungen für Studierende
Für Notizen zu den Selbstlerneinheiten können Sie außerdem das "Workbook - Notizbuch zur Reflexion meiner Lehre" verwenden.
⤓ Download Workbook
Daniel Behnke

ehemals
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Lernprozesse digital gestalten

& unterstützen

Michelle Dahlmanns

Fachhochschule Aachen
Instructional Design

Nicole Dobosz

Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Digitale Ressourcen
erstellen & einsetzen

Theresa Frohn

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Lernprozesse digital gestalten & unterstützen

Malte Kneifel

Universität zu Köln
Schnittstelle Prüfen & Lernprozesse
digital gestalten & unterstützen

Alice Königs

ehemals
Universität zu Köln
Schnittstelle Prüfen & Lernprozesse
digital gestalten & unterstützen

Anja Löwe

Universität zu Köln
Schnittstelle Prüfen & Lernprozesse
digital gestalten & unterstützen

Hans Peter Ludescher

Fachhochschule Münster
Förderung der digitalen Kompetenzen
der Lernenden

Tanja Osterhagen

Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Lernorientierung für die digitale Teilhabe

Christine Redeker

FernUniversität in Hagen
Digitale Ressourcen erstellen & einsetzen

Denise Schäfer
geb. Jassmann
Bergische Universität Wuppertal
Lernprozesse digital prüfen

Lea Segel

Fachhochschule Aachen
Inhaltliche Koordination

Magda Zarebski

FernUniversität in Hagen
Koordination Digital Teaching Lab

Dieser Kurs und dessen Inhalte sind lizenziert unter CC BY 4.0.
Ausgenommen sind Logos.
Weitere Inhalte, die nicht unter die Lizenz fallen, sind in den Metadaten der Selbstlerneinheiten gekennzeichnet.

Lernarchitektur - Lehre neu entdecken & gestalten. HD@DH.nrw. 2023. CC BY 4.0.
Ein Kooperationsvorhaben empfohlen durch die:
gefördert durch: